Kopfbild

15.08.2018 in Ortsverein

Klettertermin der SPD-Minseln/Dinkelberg im Rahmen des Rheinfelder Kinderferienprogramms erfreut sich immer noch großer

 
Mutprobe

In diesem Jahr bot der SPD-Ortsverein Minseln/Dinkelberg zum 17. Mal im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Rheinfelden einen Kletterkurs am Kletterfelsen in Todtnau an, der auch diesmal wieder sehr schnell ausgebucht war.

Am vergangenen Dienstag waren die Prognosen für das Kletterwetter günstig, ein heißer Sommertag wurde erwartet und so konnte die muntere Schar von Minseln aus die Fahrt antreten.

Begleitet von Klaus Weber, Willi Hundorf und Ralf Wittmann, der kurzfristig als Betreuer eingesprungen war, ging es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Todtnau-Poche, wo die Gruppe vom erfahrenen Bergführer Herbert Steiger von den Kletterfreunden Todtnau schon erwartet wurde.

Fachkundig wurden die Kinder zunächst in das Anlegen des Klettergurtes, die Fertigung eines Achterknotens und den Umgang mit den Karabinerhaken eingeführt.

Durch die fast senkrechte Felswand fanden die Kletterer oft nur noch wenige Zentimeter starke Felsvorsprünge. Aber mit viel Konzentration, gegenseitiger Hilfe und der kräftigen Unterstützung des Bergführers schafften fast alle Teilnehmer auch die schwierigste Variante.

Oben angekommen wartete dann für alle eine besonderer Mutprobe, gesichert durch die Klettergurte überquerten alle Teilnehmer eine 10 Meter tiefe Schlucht über ein Drahtseil.

Wegen der hohen Waldbrandgefahr wurde diesmal auf das Grillen von Würsten am offenen Feuer verzichtet, stattdessen gab es belegte Brötchen und reichlich zu Trinken.

Auch diesmal haben die Betreuer mit der Digitalkamera etliche Bilder gemacht, die auf einer CD zusammengefasst wurden und nach den Ferien im Jugendhaus abgeholt werden können.

 

31.07.2018 in Projekte

"Dinkelberg-Mobil": Bürger fahren für Bürger

 

In vielen Gemeinden gibt es bereits Bürgerbusse, Bürgermobile oder Bürgerfahrdienste. Wir halten ein solches Angebot auch für die Menschen auf dem Dinkelberg für sinnvoll. Und zwar immer dann, wenn kein Linienbus fährt, oder wenn dieser nicht benutzt werden kann, z.B. weil er nicht behindertengerecht ausgestattet ist.
Unter „Dinkelberg-Mobil“ verstehen wir ein Modell, das die Menschen zu Hause abholt, sie beispielsweise zum Arzt, zur Apotheke oder zum Friseur bringt und anschließend wieder zurück. Das Angebot soll kostengünstig, unkompliziert und flexibel sein.


Damit wir weiter planen können, bitten wir Sie ein paar Fragen zu beantworten:

Zur Umfrage

 

17.06.2018 in Ortsverein

Die Delegierten unseres SPD-Ortsvereins Minseln/Dinkelberg auf der Versammlung in Grenzach-Wyhlen

 

Die Delegierten unseres SPD-Ortsvereins Minseln/Dinkelberg auf der Versammlung in Grenzach-Wyhlen. SPD-Europaabgeordneter Peter Simon sprach über die richtige Weichenstellung für die Zukunft eines geeinten Europas.

 

d0e17dc1-725b-4ee6-89f2-5bd9bdad6c3a.JPG

 

14.06.2018 in Ortsverein

Erster Bouletreff des Jahres

 

Die SPD Minseln/Dinkelberg lädt zum ersten Bouletreff 2018 ein.
Am Freitag, den 15.06.2018 ab 15 Uhr wirdl der Bouleplatz hinter dem Minselner Rathaus wieder hergerichtet. Anschließend findet ab ca. 17.30 Uhr der erste Bouletreff statt. Wir laden herzlich dazu ein und freuen uns auf alle, die zum Helfen oder zum Spielen kommen. Es gibt auch die Möglichkeit, das Spiel einmal auszuprobieren. Boulekugeln sind vorhanden.
Die nächsten Termine sind Freitag, 06.07. und 20.07.2018 jeweils ab 17.30 Uhr.
Wer Lust hat mitzuspielen, ist herzlich eingeladen!

Für die SPD Minseln/Dinkelberg
Eveline Klein, Vors.

 

10.05.2018 in Ortsverein

Mitgliederversammlung